Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. GELTUNGSRECHT


    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") regeln das Vertragsverhältnis zwischen FuerdieKinder.com und den Nutzern des Angebotes von FuerdieKinder.com betriebenem Internetportals (Im Folgenden: Plattform) geltenden Bestimmungen für private und gewerbliche Anbieter, private Kunden und den professionellen Handel durch und von FuerdieKinder.com.

  2. VERTRAGSBEZIEHUNGEN UND -INHALTE


    2.1. Auf der Plattform können private und gewerbliche Anbieter Anzeigen zur Vermietung, zum Verkauf und zum Tausch von Kindersachen jeglicher Art schalten.

    2.2. Die Anzeigen der Anbieter stellen keine verbindlichen Angebote dar, sondern sind lediglich Einladungen an potentielle Kunden, gegenüber dem jeweiligen Anbieter ein Angebot auf Abschluss eines Vertrages abzugeben.

    2.3. FuerdieKinder.com behält sich vor ebenfalls als Anbieter auf zu treten und kann Vertragspartei eines solchen Miet- oder Dienstleistungsvertrages werden.

    2.4. Die Dienstleistung von FuerdieKinder.com ist in erster Linie die Präsentation der Anzeige sowie die Bereitstellung der Internetplattform.

    2.5. Der Abschluss und die Erfüllung der auf dem Internetportal FuerdieKinder.com geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen den als Anbieter und Kunden auftretenden Personen und lassen deren Rechtsverhältnis zu FuerdieKinder.com als Nutzer der Plattform unberührt.

    2.6. Mit der Anmietung, dem Verkauf oder dem Tausch über FuerdieKinder.com gehen beide Vertragsparteien einen Vertrag ein, der den Preis, die Dauer der Anmietung, eventuelle Versandkosten sowie den aktuellen Zustand des Produktes und somit den Zustand des Produktes bei eventueller Rückgabe regelt. FuerdieKinder.com übernimmt hierfür keine Haftung oder Zwischenfunktion.

    2.7. Anbieter sind verpflichtet, bei der Nutzung der Internetplattform und dem Abschluss eines Vertrages über FuerdieKinder.com sowie der Dienstleistungen von FuerdieKinder.com, die gesetzlichen Vorschriften und diese AGB zu beachten.

    2.8. Der Preis der auf dem Marktplatz angebotenen Waren stellt einen Gesamtpreis einschließlich allfälliger gesetzlicher Umsatzsteuer dar. Liefer- und Versandkosten sind nicht enthalten und werden vom Anbieter dem Kunden gesondert in Rechnung gestellt.

    2.9. Zur Vermietung und Anmietung, zum Verkauf und Kauf, sowie zum Tauschen erfordert es einer kostenfreien Registrierung auf FuerdieKinder.com. Nach Registrierung ist es dem Kunden möglich Kontakt mit dem Anbieter auf zu nehmen um sämtliche Details zu klären und somit einen Vertrag ab zu schließen.

    2.10. FuerdieKinder.com übernimmt keine Haftung für ungültige und falsche Datenangaben oder falsche Angaben zu den Produkten.

  3. ETHISCHER GRUNDSATZ


    3.1. Private Anbieter dürfen nur Artikel von Herstellern inserieren, die eine Firmenpolitik vertreten, die die Arbeit von Kindern zur Herstellung ihrer Artikel nicht nutzt.

    3.2. Die Anbieter müssen sich bei den von ihnen angebotenen Artikeln nach der Liste auf http://www.aktiv-gegen-kinderarbeit.de/firmen/firmenliste/ richten. Es werden nur Inserate akzeptiert, die sich nach der genannten Liste richten und nicht mit rot gekennzeichnet sind.

    3.3. Sollten Firmen nicht in der unter 3.2. genannten Liste eingetragen werden, obliegt die Verantwortung der Nachforschung beim Anbieter. Dieser ist dazu aufgerufen zu prüfen ob seine Produkte mit Kinderarbeit in Verbindung stehen bevor er den Artikel inseriert.

    3.4. Gewerbliche Anbieter werden erst zugelassen nachdem sich FuerdieKinder.com davon überzeugt hat, dass Kinderarbeit nicht unterstützt wird.

    3.5. FuerdieKinder.com hält sich das Recht vor Inserate zu entfernen oder Herstellern das Inserieren auf FuerdieKinder.com zu untersagen, sollte heraus gefunden werden, dass gegen den ethischen Grundsatz dieser AGB verstoßen wird oder sich nicht nach der unter 3.2. genannten Liste gehalten wird.

  4. BEWERTUNGEN


    4.1. Der Handel über das Internet birgt Risiken, die in der Natur des Mediums liegen. Da die Identifizierung von Nutzern im Internet schwierig ist, kann FuerdieKinder.com trotz Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht garantieren, dass die von den Anbietern und Kunden gemachten Angaben korrekt sind.

    4.2. Um die Qualität und Zuverlässigkeit des Internetportals zu erhöhen, stellt FuerdieKinder.com eine öffentliche Produkt- und Herstellerbewertung bereit, bei dem Produkte und Anbieter nach Abwicklung einer Vermietung, eines Verkaufes oder Tausches bewertet werden können. Der Anbieter ist in jedem Fall damit einverstanden, dass Bewertungen über ihn oder über mit ihm durchgeführte Transaktionen auf FuerdieKinder.com veröffentlicht werden. Im Rahmen eines Punktesystems erlaubt FuerdieKinder.com allen Nutzern, die bereits Verträge über FuerdieKinder.com abgewickelt haben, eine Bewertung dieser Abwicklung abzugeben, damit zukünftige Nutzer daraus Vermutungen über die Zuverlässigkeit und Qualität der Produkte eines potentiellen Vertragspartners ableiten können.

    4.3. Kunden werden dabei mit ihrem registrierten Namen oder einem zuvor gewählten Pseudonym benannt. Anbieter werden mit dem Personen- bzw Firmennamen bezeichnet, den sie bei der Anmeldung angegeben haben.

    4.4. Bei der Bewertung sind ausschließlich wahre Angaben zu machen, wobei insbesondere Beleidigungen, Verleumdungen und Verunglimpfungen des Vertragspartners zu unterlassen sind.

    4.5. Es ist verboten, Bewertungen dadurch zu konstruieren, dass man sich selbst bewertet, Bewertungen abspricht oder Dritte zielgerichtet zu einer bestimmten Bewertung verleitet.

    4.6. Die Bewertung stellt keine eigene Einschätzung von FuerdieKinder.com dar, sondern ist die unkontrollierte Einschätzung Dritter, die FuerdieKinder.com nicht überprüfen kann. FuerdieKinder.com kann keine Haftung dafür übernehmen, dass:

    a) aufgrund guter Bewertungen aus der Vergangenheit dies auch für zukünftige Vertragsabwicklungen gilt,

    b) Bewertungen tatsächlich von Vertragspartner stammen, die über FuerdieKinder.com Verträge geschlossen haben und diese nicht etwa konstruiert wurden.

    4.7. FuerdieKinder.com behält sich das Recht vor eine Bewertung im Falle der Kenntniserlangung eines Verstoßes gegen oben genannte Bestimmungen zu bearbeiten oder zu löschen, wobei die Beweislast für das Nichtvorliegen eines Verstoßes, insbesondere einer konstruierten Bewertung beim Nutzer liegt.

  5. ANBIETERKREIS, REGISTRIERUNG


    5.1. Die Nutzung des Dienstes als Anbieter ist Minderjährigen und anderen nicht oder nur beschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen nicht gestattet.

    5.2. Der Anbieter hat bei seiner Registrierung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen.

    5.3. FuerdieKinder.com ist im Falle der Zuwiderhandlung gegen diese Bestimmung zur sofortigen Sperrung und Kündigung des Zugangs berechtigt.

    5.4. Gewerbliche Anbieter sind ebenfalls berechtigt FuerdieKinder.com als Plattform zu nutzen. Allerdings können sich hier ein gesondertes Vertragsverhältnis und somit gesonderte Preise für die Anzahl und Dauer der Anzeigen ergeben.

  6. VERTRAGSSCHLUSS


    6.1. Der Anbieter gibt durch Anklicken des Feldes „Weiter zur Freischaltung“ am Ende des Eingabevorgangs ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Dienstleistungsvertrages ab.

    6.2. Durch Abgabe des Angebots akzeptiert der Anbieter gleichzeitig die Einbeziehung dieser AGB in den Dienstleistungsvertrag.

    6.3. Die Annahme dieses Angebots seitens FuerdieKinder.com erfolgt durch automatisierte Bestätigungsnachricht per E-Mail.

    6.4. Im Anschluss an das gebuchte Inserat stellt Pia Siegmund, FürdieKinder, eine Rechnung, die per Email an den Kunden gesendet wird. Der Kunde gibt seine Zustimmung hierzu in dem er die AGB akzeptiert.

  7. WIDERRUFSBELEHRUNG


    Widerrufsrecht

    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

    Pia Siegmund
    FürdieKinder
    Bechsteinstrasse 6
    80804 München
    info@FuerdieKinder.com

    Widerrufsfolgen

    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

    Besondere Hinweise

    Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

    Ende der Widerrufsbelehrung

  8. PREIS, VERTRAGSLAUFZEIT, KÜNDIGUNG


    8.1. Bei der Buchung kann der Anbieter aus der gültigen Preisliste ein Paket auswählen. Anhand des gewählten Pakets bestimmen sich die Anzahl der einstellbaren Artikel, die Vertragslaufzeit des Inserats sowie der Preis für den gebuchten Zeitraum.

    8.2. Gewerbliche Anbieter müssen sich als solche deklarieren und werden von FuerdieKinder.com mit gesonderten Vertragslaufzeiten und Preisen bei der Vermietung unterstützt.

    8.3. Zusatzoptionen und sonstige Werbeleistungen sind gesondert entgeltpflichtig. Die Preise und Kündigungsfristen richten sich nach den jeweiligen Angaben bei der Buchung.

    8.4. Anbieter haben jederzeit die Möglichkeit telefonisch oder per E-Mail ein Paketupgrade durchzuführen.

    8.5. Für den Kunden stellt sich erst bei Vertragsabschluss und der davon abhängigen Mietung, Kaufs oder Tausch eines Produktes eine Zahlungsleistung gegenüber dem Anbieter dar. Die Nutzung von FuerdieKinder.com ist für Kunden kostenlos.

    8.6. Die Kündigung jedes Nutzerkontos ist jederzeit über das Nutzermenü möglich.

  9. ZAHLUNG


    9.1. Der Gesamtbetrag für die gewählte Laufzeit eines geschalteten Inserats ist immer im Voraus zur Zahlung fällig.

    9.2. Die Zahlung erfolgt per Paypal.

    9.3. Der Anbieter ist nicht berechtigt, Lastschriften zu widerrufen, ohne dass er FuerdieKinder.com zuvor ausreichend Gelegenheit gegeben hat, den Vorgang zu prüfen und Gelder durch Überweisung zu erstatten.

    9.4. Die Zahlungsabwicklung zwischen dem Anbieter und dem Kunden kann auf verschiedenen Ebenen erfolgen: Paypal, Kreditkarte, Überweisung etc. Die Abwicklung zwischen den beiden Geschäftsparteien wird vom Anbieter vorgegeben und wird nicht von FuerdieKinder.com abgewickelt. Der Anbieter und der Kunde müssen sich selbst um die Abwicklung kümmern und sich vor Vertragsabschluss einig sein.

    9.5. Die Anmeldung als Anbieter und Kunde bei FuerdieKinder.com ist kostenlos. FuerdieKinder.com verrechnet dem Kunden keine Gebühren für den Erwerb von Produkten aus dem Sortiment der Anbieter.

    9.6. Eine Kaution für den angebotenen Artikel kann vom Anbieter verlangt werden. Der Anbieter wird gebeten bei seiner Anzeige einen Vermerk bezüglich einer Kaution zu machen.

  10. LEISTUNG VON FuerdieKinder.com


    10.1. FuerdieKinder.com stellt die eingestellten Artikel als Inserat für den gewählten Zeitraum auf der Plattform dar: 

    a) FuerdieKinder.com übernimmt keine Zwischenfunktion (weder für Fragen zu den Produkten, Inhalten der Anzeigen, Übergabe sowie Versand der Produkte noch zur Zahlungsabwicklung zwischen den Anbietern und Kunden) und stellt lediglich die Plattform und somit die Möglichkeit eine Anzeige/Inserat zu schalten zur Verfügung.

    b) FuerdieKinder.com beteiligt sich daher auch nicht an der Durchsetzung der Erfüllung von Miet-, Kauf- oder Tauschverträgen oder der Beilegung allfälliger Streitigkeiten zwischen Anbietern und Kunden. Sämtliche aus einem Miet-, Kauf- oder Tauschvertrag resultierenden Rechte und Pflichten betreffen ausschließlich das Verhältnis der Vertragsparteien.

    10.2. FuerdieKinder.com stellt Inserate für Kunden und deren Artikel dar:

    a) FuerdieKinder.com übernimmt nach Absprache mit dem Kunden die Vermittlung des vom Kunden vorgegebenen Artikel. FürdieKinder.com stellt den Artikel wahrheitsgemäß auf der Plattform www.fuerdiekinder.com dar. Dieses beinhaltet Fotos, eine detaillierte Beschreibung sowie den mit dem Kunden gemeinsam festegelegten Preis.

    b) Nach erfolgreicher Vermittlung des Artikels, Verkauf oder Vermietung, wird der Gewinn zwischen FürdieKinder.com und dem Kunden aufgeteilt.

    c) Der Kunde erhält 50% des Gewinns. Den Rest von 50% behält sich FürdieKinder.com ein um die Reinigungs-, Versand-, und Vermittlungskosten zu decken.

    d) Die Zahlung erfolgt per Überweisung, Paypal oder Bar. Dieses wird vor der Vermittlung mit dem Kunden festgelegt.

    10.4. FuerdieKinder.com ist berechtigt eingestellte Artikel zu sperren, sofern und solange sich der Anbieter im Zahlungsverzug befindet.

    10.5. Ebenso ist FuerdieKinder.com berechtigt eingestellte Artikel zu sperren, welche gegen die Bestimmungen der nachfolgenden Ziffern 11 bis 14 verstoßen.

  11. GESTALTUNG UND INHALT VON ANZEIGEN


    11.1. Der Anbieter muss seine Artikel wahrheitsgemäß sowie vollumfänglich beschreiben. Das gilt vor allem für wichtige Details wie Abnutzung und fehlende Einzelteile, die für den Endpreis von Bedeutung sein können.

    11.2. Der Anbieter muss alle für die Vertragsabwicklung relevanten Besonderheiten wahrheitsgemäß angeben. Insbesondere sind Abholzeiten, Strafaufschläge und Kautionen deutlich wiederzugeben, sollten diese vom Anbieter verlangt werden.

    11.3. Die Artikel sind in der jeweils passenden Kategorie einzustellen. FuerdieKinder.com ist berechtigt, die Kategorie im Falle einer Falschauswahl zu ändern.

    11.4. Die Eingabe der produkt- und vermiet-, verkauf- oder tauschbezogenen Daten erfolgt durch den Anbieter. Vor Veröffentlichung der Inhalte durch FuerdieKinder.com erhält der Anbieter eine Vorschau. Er verpflichtet sich, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen und Fehler unverzüglich zu korrigieren. Mit Freigabe durch den Anbieter übernimmt dieser die Verantwortung für die in seinem Namen veröffentlichten Daten. Eine Haftung von FuerdieKinder.com für die Richtigkeit der Daten besteht ab der Freigabe nicht.

    11.5. FuerdieKinder.com speichert die Bestelldaten der Kunden und sendet dem Kunden diese zur Kontrolle zusammen mit diesen AGB per E-Mail zu. Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nur registrierten und angemeldeten Kunden über das Internet zugänglich.

    11.6. Der Anbieter darf – außer in den dafür vorgesehenen Feldern – an keiner Stelle seiner Anzeige eine Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse oder Internetadresse angeben.

    11.7. Der Endpreis ist immer inkl. MwSt. und niemals als Nettopreis anzugeben. Die Angabe muss mit allen Preisbestandteilen im Sinne der Preisangabenverordnung (PAngV) und sonstiger Rechtsvorschriften erfolgen. Dies gilt selbst dann, wenn nur Unternehmer als Kunden in Frage kommen. Bei der Angabe des Preises ist zwingend anzugeben, ob dieser MwSt. enthält und ob der Satz vom deutschen MwSt.-Satz abweicht. Bei Nutzung des § 19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) oder des § 25 UStG seitens des Anbieters, ist bei der Eingabe korrekt anzugeben, dass keine MwSt. ausgewiesen werden kann.

    11.8. Ist der Anbieter Unternehmer i.S.d. § 14 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), muss er zudem alle nach den gesetzlichen Bestimmungen für Fernabsatzverträge geforderten Informationen angeben, insbesondere § 5 Telemediengesetz (TMG) einhalten und ggf. auf das gesetzliche Widerrufsrecht hinweisen.

    11.9. Bei der Beschreibung des Artikels durch Text und Bild ist darauf zu achten, dass keine Rechte Dritter, insbesondere Urheber- und Markenrechte verletzt werden. Das Einstellen geschützter Artikel ist Anbietern nur erlaubt, sofern eine ausdrückliche Zustimmung des Rechteinhabers vorliegt. Der Anbieter versichert mit dem Einstellen des Artikels, dass er zum Anbieten des Artikels vollumfänglich berechtigt ist und wird diese Berechtigung auf Anfrage von FuerdieKinder.com binnen 3 Werktagen nachweisen.

    11.10. Sobald der angebotene Artikel vermietet, verkauft, getauscht wurde oder aus anderen Gründen nicht mehr angeboten werden kann, muss der Anbieter dieses in seinem Inserat vermerken. Dieses kann auf dem Foto, der Beschreibung oder Überschrift sein.

    11.11. Es ist nicht erlaubt denselben Artikel mehrere Male zu verkaufen, vermieten oder tauschen.

  12. UNZULÄSSIGE ARTIKEL


    12.1. In jedem Fall unzulässig ist das Einstellen von Artikeln, sofern hierdurch Rechte Dritter oder sonstige Rechtsvorschriften – insbesondere Strafvorschriften – verletzt werden.

    12.2. Auch das Anbieten von Tieren ist unzulässig.

    12.3. Außerdem muss jeder Anbieter darauf achten Artikel von Herstellern, die ausdrücklich nichts mit Kinderarbeit zu tun haben, anzubieten. (Mehr dazu unter 3. Ethischer Grundsatz)

  13. RECHTEEINRÄUMUNG


    13.1. Bei der Übermittlung von Bildern und Texten der angebotenen Artikel wird FuerdieKinder.com das Recht eingeräumt, mit diesen Bildern und Texten auf der Plattform selbst sowie anderen Webseiten und in anderen Medien im Rahmen von Kooperationen und Marketingaktionen zu werben.

  14. PFLICHTEN WÄHREND DER NUTZUNG VON FuerdieKinder.com


    14.1. Der Anbieter hat Anfragen spätestens nach 48 Stunden (werktags) zu beantworten.

    14.2. Der Anbieter ist verpflichtet, den präsentierten Artikel sofort zu deaktivieren, wenn dieser nicht mehr oder nur in anderer Form oder zu anderen Bedingungen angeboten wird.

    14.3. Der Anbieter hat die Zugangsdaten zu seinem Account geheim zu halten und ein Abhandenkommen derselben unverzüglich zu melden.

    14.4. Jeder Nutzer ist verpflichtet, Änderungen von Registrierungsdaten unverzüglich in seinem Kundenkonto richtigzustellen.

    14.5. Bei der Registrierung wählt der Nutzer ein Passwort. Der Nutzer muss sein Passwort geheim halten. Eine Weitergabe des Passwortes an Dritte ist unzulässig. Das Passwort darf nur benutzt werden, um Zugang zum registrierungspflichtigen Bereich der Internetplattform zu erhalten und die dort angebotenen Leistungen zu nutzen. Der Nutzer ist für sämtliche unter seinem Namen durchgeführte Handlungen verantwortlich. Sollte das Passwort unbefugten Dritten bekannt geworden sein, ist der Nutzer verpflichtet, sein Passwort unverzüglich zu ändern. Dies ist im Kundenkonto jederzeit möglich.

    14.6. Der Anbieter ist selbst dafür verantwortlich die Anzeige/n seines/r Produktes nach Ablauf des Zeitraumes zu verlängern oder neu zu schalten. Dies geschieht nicht automatisch.

    14.7. Ein Kundenkonto ist nicht übertragbar.

    14.8. FuerdieKinder.com behält sich das Recht vor, das Kundenkonto einer nicht vollständig durchgeführten Anmeldung nach Ablauf einer angemessenen Zeit ohne Angabe von Gründen und Verständigung zu schließen.

  15. FORUM AUF FuerdieKinder.com


    15.1. Auf der Internetplattform FuerdieKinder.com ist es möglich sich mit anderen Nutzern der Plattform in Form von privaten Nachrichten und eines Forums aus zu tauschen. Dieses Forum wird regelmäßig von FuerdieKinder.com gewartet und gelesen damit es nicht zu abfälligen Handlungen oder Einträgen kommt.

    15.2. Das Forum dient dazu den Nutzern der Plattform FuerdieKinder.com eine Möglichkeit zu bieten sich über jedes Thema, dass die Nutzer vorschlagen, aus zu tauschen.

    15.3. FuerdieKinder.com hält sich vor selber Einträge zu verfassen oder zu kommentieren, Diskussionsrunden zu eröffnen sowie Themen vor zu geben, um eine Diskussion an zu streben.

    15.4. FuerdieKinder.com hält sich ebenso vor Einträge oder Kommentare, die gegen die Menschenrechte und Ethik verstoßen, zu entfernen. Es wird nicht geduldet andere Nutzer verbal an zu greifen, zu verleumden, zu drohen oder in einer anderen Weise zu beleidigen.

  16. HAFTUNG


    16.1. FuerdieKinder.com haftet nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Vertragsverhältnisses beruhen und die noch als typische Schäden im Rahmen des Vorhersehbaren liegen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden an Leben, Körper, Gesundheit und Freiheit.

    16.2. Die Haftungsbeschränkung berührt auch nicht die Verpflichtung von FuerdieKinder.com zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages auf deren Einhaltung der Anbieter regelmäßig vertraut und vertrauen darf. FuerdieKinder.com weist in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hin, dass die Objektpräsentation zu bestimmten Zeiten beeinträchtigt sein kann und zwar:

    a) aus technischen Gründen,

    b) aufgrund von Maßnahmen, die auch im Interesse des Anbieters erfolgen, wie z. B. Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten oder

    c) in Fällen höherer Gewalt.

    FuerdieKinder.com wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um derartige Beeinträchtigungen baldmöglichst zu beseitigen bzw. auf deren baldmöglichste Beseitigung hinzuwirken.

    16.3. Die Bereitstellung und Abwicklung der Online-Zahlung erfolgt durch externe Dienstleister. Für von diesen verursachte Schäden (z.B. Überweisungsfehler) wird von FuerdieKinder.com keine Haftung übernommen.

  17. HAFTUNGSFREISTELLUNG


    17.1. Der Anbieter stellt FuerdieKinder.com von allen Ansprüchen Dritter frei, die wegen eingestellter Texte oder Bilder oder vom Nutzer abgegebener Bewertungen gegenüber FuerdieKinder.com geltend gemacht werden. Die Freistellung umfasst insbesondere die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung.

    17.2. FuerdieKinder.com hat im Falle einer Inanspruchnahme das Recht, vom Anbieter alle zur Rechtsverfolgung relevanten Informationen per E-Mail oder Fax binnen 3 Werktagen zu verlangen. Sollte es erforderlich sein, ist FuerdieKinder.com berechtigt auch entsprechende Originale oder öffentlich beglaubigte Abschriften einzelner Dokumente zu verlangen.

  18. SANKTIONEN UND KÜNDIGUNG


    18.1. FuerdieKinder.com kann den Anbietern und Kunden insbesondere dann endgültig von der Nutzung der Internetplattform ausschließen ("endgültige Sperre"), wenn er:


    a) offensichtlich falsche Kontaktdaten angibt oder es unterlässt, geänderte Kontaktdaten aufzunehmen, insbesondere eine falsche oder ungültige E-Mail-Adresse verwendet


    b) sein Kundenkonto überträgt


    c) andere Kunden, Anbieter oder FuerdieKinder.com schädigt, insbesondere Leistungen von FuerdieKinder.com missbraucht


    d) ein gleichwertiger wichtiger Grund vorliegt.


    Wenn ein Kunde oder Anbieter endgültig gesperrt wurde, hat er keinen Anspruch auf Wiederherstellung des gesperrten Kundenkontos oder der abgegebenen Bewertungen.

    18.2. Sobald ein Anbieter oder Kunde gesperrt wurde, hat er die Nutzung von FuerdieKinder.com zu unterlassen. Dies gilt insbesondere auch für eine Anmeldung mit geänderten Kundendaten.

  19. ÄNDERUNG DER AGB


    19.1. FuerdieKinder.com hält sich das Recht vor jederzeit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s) ändern oder dem Markt an passen zu können.

    19.2. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden jedem Nutzer per E-Mail vor ihrem Inkrafttreten bekannt gegeben. Dies gilt auch für Änderungen der Preisliste.

    19.3. Die geänderten AGB´s gelten als genehmigt, sofern der Nutzer nicht binnen einer Frist von sechs Wochen ab der Bekanntgabe schriftlich per Post oder per E-Mail Widerspruch erhebt.

  20. SCHLUSSBESTIMMUNGEN


    20.1. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt und sind nur dann wirksam, wenn diese schriftlich auch per E-Mail vereinbart werden und von FuerdieKinder.com genehmigt werden.

    20.2. Diese AGB sind vollständig. Es bestehen keine Nebenvereinbarungen. Änderungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen der Geschäftsbedingungen nicht. Die unwirksame Bestimmung ist dann durch eine solche Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.








Für die Kinder auf Startnext Für die Kinder auf Google+ Für die Kinder auf Facebook Für die Kinder auf Twitter Für die Kinder auf Youtube